Relimaster in der 5a/d

Relimaster in der 5a/d

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Glück und wichtiges Wissen über Weltreligionen so nahe liegt? Dank der vielfältigen und internationalen Schülerschaft des Goethe-Gymnasiums konnte der Ethikkurs 5ad Oberstufenschüler einladen, die als Vertreter einer Weltreligion von ihrer persönlichen Beziehung zu ihrer Religion berichteten. Dabei stellten die 5-Klässlerinnen und 5-Klässler den von ihnen als „Relimaster“ bezeichneten Schülern aus der Q2 nicht nur Fragen, sondern wurden selbst zu Expertinnen und Experten einer Weltreligion. Im Laufe mehrerer Wochen präsentierten sie in fünf Gruppen das Judentum, das Christentum, den Islam, den Buddhismus und den Hinduismus mithilfe von Plakaten und einem selbsterstellten Quiz.

Vielen Dank für das Engagement und die Offenheit der Relimaster aus der Q2, Bertan Tufan für die großartige Idee und Silvia Agde-Becke für die tatkräftige Unterstützung bei der Umsetzung!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen