Skisportwoche

Jedes Jahr in der zweiten Januarhälfte fährt die Fachschaft Sport des Goethe-Gymnasiums mit dem Jahrgang Acht nach Vals bei Mühlbach in Südtirol. Der Ort liegt 20 km nördlich von Brixen, im ersten Seitental des Pustertals und hat sich seit 30 Jahren für die Skisportwoche unserer Schule bewährt.
Die Schülerinnen und Schüler haben hier die Möglichkeit, die Schneesportart mit der längsten Tradition und größten Verbreitung, das alpine Skifahren, zu erlernen oder vorhandenes Können zu erweitern. Neben der sportmotorischen Seite hat diese Woche weiterführende pädagogische Ziele: zum Beispiel ein intensives Naturerleben, Herausbilden so genannter „Soft Skills" wie Selbstbewusstsein, Kritik- und Teamfähigkeit oder Vertrauenswürdigkeit. Zu den persönlichkeitsbildenden Aspekten, die sich positiv auf die individuelle Entwicklung der Jugendlichen auswirken, trägt darüber hinaus die soziale Eingebundenheit in den Skikursen und die Gruppenaktivitäten, die neben dem Kursbetrieb stattfinden, zu einer Stärkung der Klassengemeinschaft bei.


Das Programm:

Vorbereitung: konditionelle und sportmotorische Vorbereitung im Sportunterricht

Ablauf der Woche:

  • ein Tag Hinfahrt in modernen Reisebussen
  • sechs Tage Skikursbetrieb, jeweils 2 x 2 Stunden Unterricht in Anfänger- und
    Fortgeschrittenen-Kursen (letztere differenziert nach Fahrkönnen).
  • Fackelabfahrt mit Feuerwerk
  • am sechsten Skitag Abschlussrennen mit getrennten Wertungen für Anfänger,
    Fortgeschrittene und Experten
  • ausgelassenes Feiern am letzten Abend in der Disco, die für ca. 3 Stunden nur
    für uns reserviert ist.
  • ein Tag Rückreise in modernen Reisebussen.

Nachbereitung: Präsentationen von Bildern und Filmen, Feedback.

Kontakt: A. Reifenberg (Kürzel:rf), E-Mail: (küDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)