Englisch

O

New Delhi, Indien

Springsdale School, Pusa Road

  • Ansprechpartnerin: Frau Dröser-Dittmann / dd (at) gg-ffm.de
  • Zielgruppe: 10. Klasse – Q-Phase

Wer kann teilnehmen?

Der Austausch richtet sich an interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 bis Q-Phase. Es stehen in der Regel 12 Plätze zur Verfügung.

Wann finden Besuch und Gegenbesuch statt?

Der Austausch dauert jeweils ca. 10 Tage. Unsere Gäste kommen normalerweise im Juni und der Rückbesuch der deutschen Gruppe findet dann im November statt.

Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Flugkosten und Visabearbeitungsgebühr liegen ca. bei 700€ bis 750€ plus Unkostenpauschale von 250€, von der alle schulischen Ausflüge/ Programmkosten für die indischen Gäste und ihrer deutschen Partner während des Aufenthalts beglichen werden.

Ingatestone, Essex UK

Anglo European School AFS

  • Ansprechpartnerin: Frau Dr. Thomas / th (at) gg-ffm.de
  • 8./9. Klasse (bilingual)

Wer kann teilnehmen?

Der Austausch richtet sich an die Schülerinnen und Schüler des bilingualen Zweigs unserer Schule. Bewerben können sich alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 (inter), die Interesse an einem zweimonatigen Auslandsaufenthalt haben.

Wann finden Besuch und Gegenbesuch statt?

Der Besuch in England findet im darauffolgenden Schuljahr (Klasse 9) statt, geplant ist hier die Zeit von Mitte/Ende September bis Mitte November. Der Gegenbesuch erfolgt von Anfang/Mitte Januar bis Mitte März.

Wo sind die Teilnehmer untergebracht?

In Gastfamilien. Dort soll der Familienalltag im Mittelpunkt stehen und so die Möglichkeit eines intensiven interkulturellen Austausches bieten.

Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

ca. 300€ für Flug und Transfer. Das Austauschprogramm wird vom Stadtschulamt Frankfurt bezuschusst. (Informationen zur Bezuschussung werden Ihnen zur Verfügung gestellt.) Beim Gegenbesuch der Schüler aus England gilt: Die Fahrtkosten für den Schulweg des Gastschülers müssen von den Gasteltern in Frankfurt übernommen werden.

Internationales Betriebspraktikum UK

Ingatestone, Essex UK
Anglo European School AFS

  • Ansprechpartnerin: Frau Leventopoulou / lv (at) gg-ffm.de
  • Zielgruppe: 10. Klasse

Wer kann teilnehmen?

In Zusammenarbeit mit der Partnerschule Anglo-European School bietet das Goethe-Gymnasium die Option an, das Betriebspraktikum in England zu absolvieren.

Das Angebot richtet sich an die Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe.

Wo findet das Betriebspraktikum statt?

Das Betriebspraktikum findet in englischsprachigen Schulen, KiTas und Betrieben in und um Ingatestone statt.

Wann findet das Betriebspraktikum statt?

Es findet jeweils im Januar/Februar parallel zum Praktikum in Deutschland statt, aber eine Woche verkürzt. Der Gegenbesuch ist im März.

Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Ca. 280€

Französisch

O

Lyon/ Fontaines-sur-Saône, Frankreich

Collège Jean Renoir in Neuville sur Saône

  • Ansprechpartnerinnen: Frau Werner-Koepsell / we (at) gg-ffm.de, Frau Heidl / hd (at) gg-ffm.de
  • Zielgruppe: 8. Klasse

Wer kann teilnehmen?

Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse (ca. 25 Schüler und Schülerinnen)

Wann finden Besuch und Gegenbesuch statt?

Die französischen Gäste kommen in der Regel im April für eine Woche zu Besuch und der einwöchige Rückbesuch der deutschen Gruppe findet im Mai oder Juni statt.

Wo sind die Teilnehmer untergebracht?

Die Teilnehmer wohnen in Gastfamilien.

Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

ca. 120€, der Betrag wird für die Fahrt nach Frankreich, Organisationskosten sowie Ausflüge und Unternehmungen in Frankfurt und Frankreich verwendet.

Individualaustausch mit Sèvres, Frankreich

Sections Internationales (SI) Paris Ouest, Sèvres

  • Ansprechpartnerin: Frau Heidl / hd (at) gg-ffm.de
  • Zielgruppe: 7. Klasse

Was ist ein Individualaustausch?

Es ist ein Aufenthalt im Ausland – in diesem Fall in Frankreich – der nicht in der Gruppe stattfindet, sondern eigenständig organisiert wird. Das Angebot richtet sich vor allem an die 7. Jahrgangsstufe.

Welche Unterstützung bietet die Schule?

Das Goethe-Gymnasium unterstützt jeden Schüler bei der Organisation und hilft bei der Suche nach geeigneten Partnern in Frankreich in Kooperation mit der französischen Partnerlehrerin der Schule Sections Internationales.

Wann finden Besuch und Gegenbesuch statt?

Für die Terminfindung ist der Schüler selbst verantwortlich.  Gewöhnlich verbringt der Schüler/die Schülerin zwei Wochen (wobei eine Woche idealerweise in den Ferien liegen sollte, damit nicht zu viel Unterricht versäumt wird) in Frankreich bei einer Gastfamilie. Der Gegenbesuch des französischen Partners ist ebenfalls über den Zeitraum von zwei Wochen geplant.

Welche Vorteile hat ein Individualaustausch gegenüber einem Gruppenaustausch?

Die Austauscherfahrung ist ungleich intensiver; ganz eigenständig schnuppert der Schüler/die Schülerin ohne die Hilfe des Begleitlehrers in die kulturellen Besonderheiten des Landes.

Japanisch

O

Tokyo, Japan

Tamagawa-Gakuen

  • Ansprechpartner: Herr Dr. Kreutzer / kt (at) gg-ffm.de
  • Zielgruppe: 10. Klasse

Wer kann teilnehmen?

Es fahren v.a. Schülerinnen und Schüler aus der 10. Klasse und der E-Phase mit, die dann schon einige Jahre den Japanischunterricht besucht haben.

Wann finden Besuch und Gegenbesuch statt?

Der Besuch in Japan findet jedes Jahr im September/Oktober für zwei Wochen statt. Der Gegenbesuch der japanischen Austauschpartner in Frankfurt erfolgt für gewöhnlich im darauffolgenden März.

Wo sind die Teilnehmer untergebracht?

Die Schülerinnen und Schüler werden im Gästehaus der Partnerschule untergebracht.

Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Die Teilnahme kostet ca. 1600€ (davon ca. 1100€ Flugkosten).

Russisch

O

Moskau, Russland

Skola 887

  • Ansprechpartnerin: Frau Karey / ky (at) gg-ffm.de
  • Zielgruppe: 9. Klasse – E-Phase

Wer kann teilnehmen?

Alle Schülerinnen und Schüler aus der 9. Klasse bis zur E-Phase, die Lust haben, sich auf das Abenteuer Moskau einzulassen!

Wann finden Besuch und Gegenbesuch statt?

Der Austausch findet alle zwei Jahre statt. Jeweils nach den Osterferien erfolgt der Besuch und Gegenbesuch der russischen Austauschpartner.

Wo sind die Teilnehmer untergebracht?

Der Austausch erfolgt von Familie zu Familie.

Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Die Kosten der Teilnehmer des Goethe-Gymnasiums für Verpfle-gung, Unterkunft und Metro/Bustickets in Moskau werden durch die Aufnahme des russischen Austauschpartners in der eigenen Familie abgegolten. Der von der Schule eingesammelte Betrag von 450 Euro wird für den Flug nach Moskau, Organisationskosten, Ausflüge und Unterneh-mungen in Frankfurt und Gastgeschenke für die Partnerschule verwendet.