Verein ehemaliger Goethe-Gymnasiasten zu Frankfurt a. M. e.V.

Der Verein der Ehemaligen Goethe-Gymnasiasten ist Eigentümer des Schullandheims.

Wer sind wir und welche Zwecke verfolgen wir?

Der Verein ehemaliger Goethe-Gymnasiasten e.V. ist der älteste der Vereine rund um unsere Schule und wurde bereits am 03. Oktober 1911 mit dem Zweck der „Förderung der Geselligkeit und des Gefühls der Zusammengehörigkeit seiner Mitglieder sowohl untereinander als mit dem Gymnasium“ gegründet.

Diesem Vereinsmotto sehen wir uns auch über einhundert Jahre später noch verschrieben und veranstalten hierzu zwei jährliche Zusammentreffen, zu denen wir alle Vereinsmitglieder, aber auch alle anderen, denen die Schule am Herzen liegt und die mit ihren ehemaligen Schulkameradinnen und -kameraden, Lehrerinnen und Lehrern bzw. Kolleginnen und Kollegen in Kontakt bleiben wollen, herzlich einladen.

Am jeweils ersten Freitag im März treffen wir uns hierzu ab 17 Uhr in der Aula der Schule in Frankfurt und am ersten Samstag im September ab 12:30 Uhr im Landheim der Schule in Oberreifenberg zum großen Landheimfest gemeinsam mit den neu Eingeschulten und ihren Eltern, sowie dem aktuellen Abiturjahrgang als Serviceteam, Ehemaligen und aktiven und im Ruhestand befindlichen Lehrkräften. Für das leibliche Wohl wird jeweils gesorgt.

Und hier findet sich auch der zweite Zweck des Vereins: Vor knapp 100 Jahren, am 20.09.1920, erwarb der Verein das heutige Schullandheim, bis dahin die Gaststätte „Zur Rodelbahn“, und stellte es seit Mitte der 1920er Jahre als Landheim für die Schülerinnen und Schüler der Schule zur Verfügung.

Das Schullandheim ist Teil des pädagogischen Konzepts des Goethe-Gymnasiums. Das Motto “Einfach leben in guter Gemeinschaft” beschreibt Elemente dieser pädagogischen Ziele treffend.

Aktuelles

Landheimfest am Samstag, 11. September 2021: 100 Jahre Landheim!

Wir freuen uns, dass wir mit dem Fortschritt des Impfprogramms doch noch dieses Jahr feiern können: 100 Jahre Landheim des Goethe-Gymnasiums.

Hierzu möchten wir alle ehemaligen Schüler und Lehrer, alle aktuellen Schüler und deren Eltern, insbesondere auch der neuen Klasse 5 und alle Freunde und Förderer der Schule ganz herzlich am Samstag, dem 11. September 2021 um 12:30 Uhr in das Landheim des Goethe-Gymnasiums, Fuchstanzstr. 6, 61389 Oberreifenberg, einladen.

Das detaillierte Programm ist noch in Ausarbeitung und wird später auf der Webseite des Ehemaligenvereins veröffentlicht (https://gg-ffm.de/ehemalige/ im Kasten „Aktuelles“) Aber wir können schon jetzt versprechen, dass wir verschiedene Programmpunkte zur Geschichte des Hauses vorbereiten werden. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl aller Gäste gesorgt.

 

 

Jahresmitgliederversammlung des Ehemaligenvereins am Dienstag, 3. November 2020 fällt aus

Auf Grund der aktuellen Corona-Situation und den eingeleiteten Maßnahmen haben wir uns entschieden, die Jahresmitgliederversammlung des Ehemaligenvereins, die eigentlich am Dienstag, dem 3. November 2020 stattfinden sollte, abzusagen.

Zwar hatten wir uns bereits ein Hygiene-Konzept für die Versammlung überlegt und waren uns sicher, dass ein Ansteckungsrisiko dadurch minimiert werden könnte. Aber vor dem Hintergrund der Entwicklung der Pandemie in den letzten Wochen und der jetzt für den November verabschiedeten Maßnahmen seines der Politik halten wir es nicht für sinnvoll, die Versammlung abzuhalten, auch wenn dies rein rechtlich betrachtet noch möglich wäre.

Ob, wann und wie wir die Versammlung nachholen, können wir zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht absehen. Dies werden wir intern beraten, sobald die Lage ein solches Treffen wieder möglich macht. Wir werden Sie dann selbstverständlich rechtzeitig informieren.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben alles Gute. Bleiben Sie bitte gesund !

Der Vorstand des Vereins der ehemaligen Goethe-Gymnasiasten e.V.

 

Landheimfest (05.09.2020) fällt aus

Datenschutz

Wir bitten alle Vereinsmitglieder, die ihre Zustimmung zur Datenschutzgrundverordnung noch nicht an den Verein zurückgesendet haben, dies bitte umgehend zu tun, da wir Sie sonst leider nicht mehr anschreiben dürfen. Eine Erinnerung geht Ihnen demnächst noch einmal zu.

Ehemaligentreffen in der Schule im Jubiläumsjahr 2020 am Samstag, 7.3. ab 16 Uhr

Aufgrund der Feierlichkeiten rund um das 500jährige Schuljubiläum im Jahr 2020 findet unser jährliches Zusammentreffen im März NICHT wie üblich am Freitag, sondern am Samstag, dem 7.3.2020 bereits ab 16 Uhr in der Aula der Schule statt. Das genaue Programm geben wir noch bekannt. Wir bitten Sie aber, sich diesen Termin bereits vorzumerken.

GG_Ehemalige_04

Wie kann man die Vereinsarbeit unterstützen?

Die Unterhaltung des Landheims zählt zu unseren Hauptaufgaben. Hierzu freuen wir uns über jedes neue Mitglied, das uns mit Rat, Tat und/oder pekuniär unterstützen kann. Mitglied kann jeder werden, der sich dem Goethe-Gymnasium in Frankfurt am Main verbunden fühlt, also ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern. Um Mitglied zu werden genügt es, den Mitgliedsantrag auszufüllen und unterschrieben an den Verein zu senden (bitte nicht elektronisch, sondern per Post, Adresse siehe unten).

Mitgliedsantrag Verein der Ehemaligen im Downloadbereich

Den Mitgliedbeitrag von € 20,- pro Jahr verwenden wir, um laufende Kosten abzudecken (wie Druckkosten, Porti, etc.) und für die Unterstützung des Landheims. Den Beitrag bitten wir zu Beginn eines Geschäftsjahres auf das Konto des Vereins mit dem Hinweis „Mitgliedsbeitrag“ zu überweisen.

Die jährliche Mitgliederversammlung findet in der Regel im Spätherbst statt, eine Einladung erfolgt rechtzeitig an alle Mitglieder.

Wie kann man spenden?

Der Verein der ehemaligen Goethe-Gymnasiasten e.V. freut sich über jede Spende.

Da der Verein aber aktuell, wegen des Landheimbetriebs, NICHT als gemeinnützig anerkannt ist, bitten wir, Spenden an den „Verein der Freunde und Förderer des Goethe-Gymnasiums e.V.“  mit dem Verwendungszweck „Landheim“ zu leiten, der selbst Spendenbescheinigungen ausstellen kann und die Gelder treuhänderisch für uns bzw. das Landheim verwaltet.

Konto des Vereins der Freunde und Förderer des Goethe-Gymnasiums e.V. – Verwendungszweck “Landheim”

IBAN:  DE 50 5001 0060 0279 0966 05
BIC: PBNKDEFF

→ Spenden bis 200 €

Um eine Spende zugunsten des Schullandheim-Vereins beim Finanzamt geltend zu machen, genügt bei Beträgen bis € 200,- der entsprechende Kontoauszug und der Hinweis auf das Schreiben des Finanzamts Frankfurt/M.-V-Höchst vom 05.04.2018 bzgl. der Gemeinnützigkeit des Vereins, Steuer-Nr. 047 250 73 423.

→ Spenden ab 200 €

Bei Beträgen ab € 200,- erstellt der Verein der Freunde und Förderer unaufgefordert eine Spendenquittung (bitte bei der Überweisung, neben des Vermerks „Landheim“ auch die eigene Adresse mit angeben). Ehemalige Schülerinnen und Schüler des Goethe-Gymnasiums sind die größte und wichtigste Gruppe der Spender des Vereins.

GG_Ehemalige_000
jan zirn

Wer sind die Ansprechpartner des Vereins?

Vertreten wird der Verein durch seinen Vorstand, dies sind aktuell

  • Prof. Dr. Hanns-Jürgen Weigel (Vorsitzender)
  • Jan Zirn (stellvertretender Vorsitzender)
  • Doris Preußner (Vorstand, Schriftführerin)
  • Eberhard Brendel (Vorstand, Kassenwart)

Dem Verwaltungsrat gehören darüber hinaus an:

  • Claus Wirth (Schulleiter)
  • Jutta Moses (Schulelternbeiratsvorsitzende)

Wie kann man den Verein kontaktieren?

Wenn Sie im Verein aktiv mitarbeiten möchten, eine Frage oder Anregungen haben, wenden Sie sich an uns:

Verein ehemaliger Goethe-Gymnasiasten e.V.
Friedrich-Ebert-Anlage 22
60325 Frankfurt am Main

oder per E-Mail:  ehemalige (at) gg-ffm.de

Bekannte ehemalige Goethe-Schüler/innen

Ein Nobelpreisträger für Physik, ein Fernsehmoderator, ein Dirigent, eine Sopranistin und ein Designer – und viele weitere bekannte und erfolgreiche Persönlichkeiten sind Abiturient/innnen unserer Schule.

GG_Ehemalige_02
GG_Ehemalige_03