500 Jahre Goethe-Gymnasium Frankfurt

Festakt im Römer der Stadt Frankfurt am 14.09.2020

Das Goethe-Gymnasium geht auf die Gründung der alten Lateinschule im Jahre 1520 zurück, die eigens von den Stadträten zur Erziehung der Frankfurter Bürgersöhne eingerichtet wurde. So stand auch der erste Schulleiter Wilhelm Nesen, ein Schüler des Erasmus von Rotterdam, in der humanistischen Bildungstradition. 1897 wurde die städtische Schule geteilt: Das Lessing-Gymnasium setzte die humanistische Tradition fort, während am Goethe-Gymnasium der letzte Direktor der alten Schule, Karl Reinhardt, sein Reformmodell einer Neusprachlichen Reformschule nach Frankfurter Lehrplan umsetzte.

Festrede
„500 Jahre Lateinschule – ein halbes Jahrtausend Bildung“

Prof. Dr. Roland Kaehlbrandt

Teil 2 – Ansprache OStD. Claus Wirth – Goethe-Gymnasium

 

… Humanitas und Welterkennung durch Sprache

 

Sprache, seine Sprache ist es auch, die Goethe in der Welt berühmt gemacht hat und in der er uns seine Gedankenwelt – ganz im Sinne von Humanitas – nahegebracht hat. Von ihm stammt der Satz, so steht es in der Festschrift des Lessing-Gymnasiums, „Möge das Studium der griechischen und römischen Literatur immerfort die Basis der höheren Bildung bleiben“.

 

Zum Glück für das Goethe-Gymnasium wurde dieser Wunsch 1897 nur zur Hälfte erfüllt. Im Jahre 1897 erfolgte die Aufspaltung des Städtischen Gymnasiums in die zwei Nachfolgeschulen, das Lessing-Gymnasium und das Goethe-Gymnasium.

 

Das Lessing-Gymnasium setzte die humanistische Tradition im klassischen Sinne fort und folgt seitdem sozusagen auch dem Wunsch Goethes.

 

Die andere Schule, das Goethe-Gymnasium, trägt seit 1897 stolz seinen Namen und vermittelt sein Bildungsideal und seine Offenheit für andere Kulturen mit neuen Inhalten. Es hat sich unter seinem Namen zu einer weltoffenen, vielsprachigen und internationalen Schule entwickelt. Die neuen Sprachen, weltweite Schulpartnerschaften und eine internationale Schülerschaft stehen im Mittelpunkt und prägen die Schule.

(vollständige Rede)

Das Jubiläums-Team

Ansprechpartner für alle Jubiläums-Events:
Claus Wirth, Schulleitung > claus.wirth (at) stadt-frankfurt.de
Dr. Ute Utech, Stellvertr. Schulleitung > ute.utech (at)  stadt-frankfurt.de

Ansprechpartner für die musikalischen Events des Jubliäumsjahres 2020:
Johannes Kaballo > kb (at) gg-ffm.de

Der Jubiläums-Blog”Goethe, wir feiern Dich!”

stufenübergreifendes Schüler*innenprojekt zum Jubiläum

Michelle Schleimer, Schülerin der Q3, hat einen Kurzfilm anlässlich des Jubiläums produziert und setzt sich hierbei mit der Frage auseinander, was das 500jährige Jubiläum für die jetzigen Schüler*innen des Goethe-Gymnasiums bedeuten kann.

 

Blog von den Schüler/innen des Goethe-Gymnasiums… https://ggffmblog.wordpress.com/

 

Jubliäumsquiz/Lösungen

Ein halbes Jahrtausend

Schulmagazins unserer japanischen Partnerschule

In der aktuellen Ausgabe des Schulmagazins unserer japanischen Partnerschule Tamagawa-gakuen wurde das Goethe-Gymnasium vorgestellt.
Dies ist die erste Folge einer Serie über die Partnerschulen der Tamagawa-gakuen, eine Ehre also, dass wir gleich als Erste dran sind.
In dem Artikel wird vor allem auf die 500-jährige Geschichte des Goethe-Gymnasiums eingegangen. Am Ende werden dann der Japanischunterricht bei uns sowie das Austauschprogramm vorgestellt. Das Ganze ist auch als Werbung für eine Teilnahme am Austausch gedacht, und wir hoffen, dass sich nach der Coronapause wieder ein reges Interesse zeigen wird. Als Betreuer des Austauschprogramms werden auch Herr Dr. Kreutzer und Frau Funatsu-Böhler vorgestellt, die ebenfalls die Schülerinnen und Schüler der Tamagawa-gakuen herzlich einladen, nach Frankfurt zu kommen.

Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2020

Einläuten des Jubiläumjahres

14.01.2020

Vortrag von Prof. Schmidt-Böcking zu Hans Albrecht Bethe, Nobelpreisträger für Physik und Schüler des Goethe-Gymnasiums

Donnerstag, 23.01.20, 9.50 bis 11.25 Uhr, Aula

Kammermusikabend „Klassik“

mit derzeitigen Schülerinnen und Schülern (SuS) des GG
Mittwoch, 12.02.2020, 19:00, Matthäuskirche Frankfurt

Kammermusikabend „Rock/Pop“

mit derzeitigen SuS des GG
Dienstag, 18.02.2020, 19:00 Uhr, Aula

Ehemaligenfest mit dem Chor der Ehemaligen

Samstag, 07.03.2020, 16:00 Uhr, Aula

Kammermusikabend/Meister-Konzert (verschoben)

mit Ehemaligen, die Musik zum Beruf gemacht haben

Tanz in den Mai (abgesagt)

Samstag, 30.04.20, Aula

Ausstellungseröffnung “Goethe liest ein Buch”

Mai 2020

Sommerkonzert / Jubiläumskonzert im HR (Termin entfällt)

mit den Ensembles der Schule
Montag, 15.06.2020, 19:00, Sendesaal des Hessischen Rundfunks

Sport- und Gesundheitstag

24.06.2020

Projektwoche (Entfällt)

25.06. – 01.07.2020

Schulfest „500 Jahre Goethe-Gymnasium“ (entfällt)

in allen Räumen und auf dem Schulhof,
mit ausgewählten musikalischen Beiträgen der Schulensembles
Donnerstag, 02.07., ab 17:00 Uhr

Stadtgang (entfällt)

Freitag, 28.08.20

Festakt „500 Jahre Städtisches Gymnasium“

Mit musikalischen Beiträgen beider Schulen mit derzeitigen SuS des GG
Montag, 14.09.2020, Römer der Stadt Frankfurt

Dramatische Bühne

25.11.2020

Weihnachtskonzert

mit den Ensembles der Schule
Donnerstag, 17.12.2020, 19:00 Uhr, Aula des Goethe-Gymnasiums

2020-03-07 GG-ehemaligentreffen (66)

Bericht über das Ehemaligentreffen

Ehemaligentreffen? Wie soll das gehen? Wenn man mal überschlägt wie viele Abiturienten das Goethe Gymnasium erzeugt hat, die noch leben, so komme ich auf ca. 6000. Und wo leben diese Personen? Doch nicht in Frankfurt? Erst wenige Tage vorher bin ich über das Ehemaligentreffen indirekt informiert worden. Ich bin spontan hingefahren. Schon beim frühen Eintreffen…

1389551D-B0DC-44AD-B204-39C4B6BB0CBE

Kammermusikabend groovy

Impressionen Kammermusikabend groovy

A96F8F54-C9CB-4D3B-B954-EDB0B5664539

Kammermusikabend ‚klassisch‘

Impressionen des Kammermusikabend “Klassisch”

IMG_20200123_113034-01

Vortrag von Prof. Schmidt-Böcking zu Hans Albrecht Bethe, Nobelpreisträger für Physik und Schüler des Goethe-Gymnasiums

Donnerstag, 23.01.20, 9.50 bis 11.25 Uhr, Aula ”Das Wichtigste, um einen Beitrag zur Welt leisten zu können, ist Querdenken zu lernen.” Prof. Dr. Schmidt-Böcking und Stefan Voss berichten über Hans Bethe, Nobelpreisträger für Physik und Ehemaliger des Goethe-Gymnasiums. Schon bevor das Schuljahr anbrach, wussten wir, was mit dem Jahr 2020 auf uns alle zukommt. Aber…

500_Foto_Goethe

Bildung für Bürgerkinder

Lessing-Gymnasium und Goethe-Gymnasium haben ihren Ursprung in der städtischen Lateinschule. Vor 500 Jahren wurde sie gegründet. Von Matthias Trautsch F.A.Z., 16.01.2020, Frankfurt (Rhein-Main-Zeitung)  © Alle Rechte vorbehalten. Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Frankfurt. Zur Verfügung gestellt vom Frankfurter Allgemeine Archiv   Heute spräche man von einer Stellenausschreibung. Ende 1519 beschloss der Rat der Stadt Frankfurt, einen…

LOGO-500

Ein halbes Jahrtausend oder Jubiläum kommt von jubilieren

Fünfhundert Jahre sind ein halbes Jahrtausend, 6000 Monate, 26000 Wochen. Diese Zahlen überwältigen mich, ihre Überlegenheit verlangt eine angemessene Reaktion. Trotzdem: Auch wenn ich staune, bleibe ich ratlos. Was bedeutet das 500-jährige Jubiläum des Goethe-Gymnasiums in meinem Leben als Schülerin, die diese Schule nun acht Jahre lang besucht? Kurz: Was hat das eigentlich mit mir…

IMG_0769

Weihnachtskonzert 2019

Impressionen Weihnachtskonzert 2019 (weitere Bilder folgen)

Spenden für die Jubiläums-Events

Jubiläumsaktion für die Musik

… Diese werden dem Goethe-Gymnasium zweckgebunden (siehe Projektbeschreibung) zur Verfügung gestellt.

 

Der BISS e.V. erstellt für dieses Spendenprojekt einen eigenen PayPal Spenden QR-Code und einen PayPal Spendenlink (s. unten). Diese werden dem Goethe-Gymnasium zur freien Verfügung bereitgestellt.

Bei Benutzung des PayPal QR Codes und des Spendenlinks durch das Goethe-Gymnasium bitte folgenden Text mit angeben:

Eine BISS e.V. Spendenaktion zugunsten des Goethe-Gymnasiums Frankfurt a.M.

 

Spenden über PayPal

oder spenden per QR-Code:

 

Goethe Gymnasium Frankfurt

– eine traditionsreiche Schule mit Schwerpunkt Musik –                               

 

Unterstützen Sie uns bei der Bühnen-Neuausstattung für unsere jungen Musikerinnen und Musiker!

Das Goethe-Gymnasium ist eine Schule mit Schwerpunkt Musik, es veranstaltet mehrere Konzerte pro Schuljahr. Beim Weihnachtskonzert und beim Sommerkonzert präsentieren sich fast die Hälfte aller 1040 Schülerinnen und Schülern in den Ensembles der Schule:

Ensemble Jahrgangsstufen Anzahl der Mitglieder (ca.)
Junges Orchester 5 – 8 90
Großes Orchester 9 – 13 70
Schulband 5 – 13 35
Blockflötenensemble 5 – 13 25
Chor 5 5 75
Chor 6 – 7 6 – 7 80
Chor 8 – Q 8 -13 105

 

Jedes Kind, das mit einem Instrument auf der Bühne des Goethe-Gymnasiums musiziert, braucht einen angemessenen Stuhl und ein funktionierendes Notenpult!

Durch jahrzehntelangen intensiven Gebrauch ist die aktuell vorhandene Ausstattung deutlich in die Jahre gekommen: Insbesondere die Stühle sind für viele Kinder zu schwer und zu groß, viele Notenpulte sind nur noch eingeschränkt funktionstüchtig.

Ein Set aus Stapelstuhl und Notenpult kostet 180,00 Euro. Um 100 junge Musikerinnen und Musiker geeignet und einheitlich auszustatten, bedarf es somit einer Gesamtinvestition von 18.000 Euro.

Für das Aufbringen dieser großen Summe benötigen wir Ihre Mithilfe!

Leisten Sie einen Beitrag zur Bühnen-Neuausstattung für unserer jungen Musikerinnen und Musiker: Jeder Betrag hilft!

Wir freuen uns über Ihre Spende, die zu 100 Prozent diesem Zweck gewidmet wird.

Leider läßt sich eine wahrhafte Dankbarkeit mit Worten nicht ausdrücken,
und ebensowenig darf sie an eine unmittelbare Wiedervergeltung denken.

Johann Wolfgang von Goethe